Startseite | Die Bäckerei / Teestube | Geschichte | Öffnungszeiten / Kontakt | Impressum   




Anfang der 80er Jahre wurde das im 17. Jahrhundert erbaute und unter Denkmalschutz stehende Gebäude liebevoll restauriert.
Seit Juni 1982 ist das Haus als Museum und Teestube für die Öffentlichkeit zugänglich. Es zeigt die Einrichtung und den Aufbau eines Gewerbebetriebes alter Zeit.
Die Tradition dieses Hauses begründete Heit Harm Poppinga, der mit Taalkl Boerma, einer Bäckerstochter aus Loppersum, verheiratet war. Die Bäckerei wurde vom Sohn Hinderk Heit Poppinga übernommen. Er starb am 25. September 1936. Die letzte Bewohnerin dieses Hauses, Mareike Poppinga, hat noch bis 1973 Brot und Lebensmittel verkauft.
Hinter der zweiflügeligen Eingangstür befindet sich ein noch gut erhaltener Verkaufstresen mit der Ladeneinrichtung aus dem 19 Jahrhundert. Im ersten Raum rechts ist jetzt das Teegeschäft eingerichtet. Die alte Geschäftsausstattung des "Tante-Emma-Ladens" und ein Bett erinnern an vergangene Tage.
Die Schlafstätten der einstigen Besitzer waren die Butzen/Alkoven (Schrankbetten). Sie waren platzsparend und praktisch.
Inge Ysker-Cornelius - Sielstr. 21 - 26736 Greetsiel - Telefon: 0 49 26 - 13 93 - Telefax: 0 49 26 - 22 49 - E-Mail: enno-cornelius@t-online.de